Startseite
    poetry
    Leselust
    Musik
    on the road
    Thoughts of the day
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/peacelovelife

Gratis bloggen bei
myblog.de





Rezension: ,,Das Café am Rande der Welt"

Hallo meine Lieben!
Heute kommt mal eine Rezension zu einem Buch, das ich just beendet habe. Vorab möchte ich sagen: Es hat mir sehr gut gefallen!

Hierbei handelt es sich um den Bestseller ,,Das Café am Rande der Welt", verfasst von John Strelecky. Erzählt wird die Geschichte eines gestressten Managers (John, 32 Jahre alt), dessen Plan es ursprünglich war, einen kurzen Urlaub zu machen. Aufgrund verschiedener Komplikationen landet er in einem Café mitten im Nirgendwo. Dort wird er mit Fragen nach dem Sinn des Lebens konfrontiert. Diese Erfahrung prägt seine Sichtweise und sein Leben drastisch.

Mehr möchte ich über den Inhalt eigentlich nicht verraten Meine Meinung zum Buch:
Toller, angenehmer Schreibstil. Dem Autor gelingt es, sich prägnant und präzise auszudrücken und weiß , an den richtigen Stellen detailliert zu beschreiben.
Strelecky wirft nicht mit Fremdwörtern um sich, baut eine leichte, permanent andauernde Spannung im Roman auf und redet nicht um den heißen Brei herum. Der Großteil der Handlung findet nur im Café statt, das störte mich jedoch nicht, da die Unterhaltungen absolut wunderbar ausgeführt werden.
Den Fokus sollte man in diesem Werk auf jeden Fall auf die kleinen Weisheiten legen, die in beinahe jedem zweiten Satz stecken. Auch wenn einem das Buch zuerst als angenehme Nachmittagslektüre erscheinen mag, sollte man es nicht nur so ,,runterlesen", sondern seinen Kopf anstellen und die verschiedenen Botschaften auf sich wirken lassen und sich damit auseinandersetzen.

Während des Lesens überfiel mich eine angenehme Euphorie, ohne dass ich genau definieren könnte, woran dies lag.
Die Geschichte thematisiert die drei Kernfragen ,,Warum bist du hier?" , ,,Hast du Angst vor dem Tod?" und ,,Führst du ein erfülltes Leben?".
Oft fand ich Antworten und Erkenntnisse in dem Roman, zu welchen ich selbst schon oft in ähnlicher Weise gekommen war, jedoch gab mir die Geschichte auch völlig neue Denkanstöße, was mir besonders gefällt.

Kleine Parabeln und Erzählungen der verschiedenen Charaktere machen das Buch schlussendlich zu dem, was es ist. Es ist süß, es ist verwirrend, vielleicht ein bisschen angsteinflößend, aber vor allem charmant, inspirierend, und liebevoll geschrieben: Eine Reise ,,zum eigenen Selbst", wie bereits treffend durch den Untertitel benannt.

Simple und beinahe nebensächlich erscheinende Aussagen gewinnen an Bedeutung, wenn man sich auf dieses Leseerlebnis einlassen möchte und kann. So zum Beispiel folgendes Zitat: "Ich hatte das Gefühl, mein Leben mehr und mehr gegen Geld einzutauschen,
wobei mir das kein besonders guter Handel zu sein schien."
Da ich mich bereits zuvor viel mit Werten und Materialismus beschäftigt habe, gefielen mir diese Denkprozesse umso mehr.

Aber auch eindeutigere, simple Botschaften begeisterten mich und bereicherten meinen Geist: "Warum verbringen wir so viel Zeit damit, uns auf den Zeitpunkt vorzubereiten, an dem wir tun können, was wir möchten, anstatt es einfach sofort zu tun?"

Beim Lesen verliebte ich mich regelrecht in die unzähligen Aphorismen und Lehren.

Fazit: Ein kurzes Buch (124 Seiten) mit einer nicht allzu spektakulären Handlung, welches jedoch mit seinem Inhalt (in den Dialogen) zu 100% begeistert und motiviert!
Lächelnd und mit neuer Energie und Erkenntnissen legte ich es aus der Hand.

Ich möchte es jedem empfehlen, der bereit ist, sich auf eine kurze Reise durch fundamentale philosophische Fragen einzulassen und der willens ist, sein Leben und Handeln mehr zu reflektieren.

Den Roman gibt es als Taschenbuch bereits für 7,95€ auf Amazon, im Buchladen,... nahezu überall, wo man Bücher kaufen kann :-)

Ich hoffe meine kleine und amateurmäßige Rezension hat euch gefallen und ihr denkt vielleicht über den Kauf des Buches nach! Wenn ja, viel Spaß beim Lesen und teilt mir doch gerne eure Meinung mit!

Liebe Grüße und bis dann
Sophie <3
21.7.16 22:48
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung